Heimatverband Lech-Isar-Land e.V.

Sitz in Weilheim i.OB - gegr. 1924

Aktuelles Jahrbuch

Inhaltsverzeichnis 2019


Lech-Isar-Land 2019 - Neuestes heimatkundliches Jahrbuch erschienen

Es ist wieder soweit, das neueste heimatkundliche Jahrbuch Lech-Isar-Land ist soeben erschienen, und so können sich die Freunde unserer Heimat zwischen Lech und Isar wieder an vielen Beiträgen zu Themen aus dieser Region freuen.

Unserem Schriftleiter Klaus Gast ist es zu verdanken,  dass er für das heimatkundliche Jahrbuch 2019 wieder eine Reihe qualifizierter Autoren mit Aufsätzen  zu Themen aus den Bereichen Geschichte, Kunst, Kultur, Musik, Technik sowie Literatur gewinnen konnte. Seit 1924 erscheint diese Publikation jährlich und will die oberbayerische Heimat zwischen den beiden großen Alpenflüssen den Lesern in vielen Facetten näher bringen.

Den Umschlag des Buches hat heuer der Weilheimer Künstler Jos Huber gestaltet und zeigt Ansichten des Königshauses Ludwigs II: am Schachen. Dieses außergewöhnliche Gebäude ist auch Thema des ersten Aufsatzes im Jahrbuch. Weitere geschichtliche Themen sind unter anderem der demokratische Neuanfang im Landkreis Weilheim ab 1945, die Hochlandhalle in Weilheim, eine Typhusinfektion in Haunshofen und die Sage des „Gögerlfräuleins“ (das Gögerl ist seit Jahrhunderten Weilheims beliebtestes und kostbarstes Naherholungsgebiet). Im Bereich der Kunstgeschichte sind als Themen das großartige Bild Martin Knollers in Weilheims Stadtpfarrkirche, ein aus Weilheim stammender Kokosnusspokal, der nun in Murnau ist, und der neue Petel-Altar im Augsburger Dom. Musikalische Themen sind die Lebensgeschichte des Weilheimer Organisten und Komponisten Franz Daffner und neu vorgestellte volksmusikalische Lieder. In den literarischen Beiträgen wird auf Ödön v. Horváths Beziehungen zu Murnau und auf eine Ballade von der Vertreibung der Römer vom Auerberg eingegangen. Daneben behandelt ein Aufsatz über das Naturschutzgebiet „Magnetsrieder Hardt“ ein Thema aus dem Gebiet Natur und Umwelt.

Das heurige Jahrbuch ergänzt den riesigen Schatz an heimatkundlichen Aufsätzen, die seit Gründung des Heimatverbandes veröffentlicht wurden und die stichwortartig unter Veröffentlichungen zu finden sind. Wie jedes Jahr haben alle Autoren ehrenamtlich am Entstehen des Buches mitgewirkt, für den Druck und das ebenso professionelle Layout danken wir der Druckerei Molnar in Wielenbach. Das Jahrbuch ist für 18 € (ohne Versandkostenanteil) im regionalen Buchhandel erhältlich.


 

Ammersee-Kurier in 86911 Dießen, Fischerei 18
Buchhandlung am Bach in 86971 Peiting, Meierstraße 2
Buchhandlung Gattner in 82418 Murnau, Obermarkt 13
Buchhandlung Hansa in 86899 Landsberg am Lech, Ludwigstraße 171
Buchhandlung Osiander in 86899 Landsberg am Lech, Hauptplatz 10
Buchhandlung Rolles in 82377 Penzberg, Bahnhofstraße 24 A
Buchhandlung PeissenBuch in 82380 Peißenberg, Hauptstraße 73 A
Buchhandlung Lesbar in 82362 Weilheim i. OB, Admiral-Hipper-Straße 2
Buchhandlung Stöppel in 82362 Weilheim i. OB, Pöltnerstraße 1